Eindrücke von der Frauenfußball WM 2011 Deutschland Nigeria

Mit 1 : 0 für Deutschland ging das Spiel gegen Nigeria in Frankfurt am 30.6.2011 aus.

Die ausverkaufte Commerzbank Arena war Schauplatz eines wirklich harten Kampfes.

Nigeria : Deutschland bei der Frauenfußball WM in Frankfurt

.

Die spielerische Unterlegenheit der Nigerianerinnen gleichten sie mit körperlichem Einsatz aus. Schöne Spielzüge kamen kaum zustande. Das Spiel wurde von den Afrikanerinnen sofort gestört.

Ich hätte nachdem ich das Spiel Nigeria : Frankreich in Sinsheim live gesehen habe, mit einem klaren Sieg für Deutschland gerechnet. Nun war es ein Arbeitskampf.

Der Druck und die Erwartungen, die auf der deutschen Frauenmannschaft liegen, sind enorm hoch. Ich befürchte, dass die Leichtigkeit des Spiel der Deutschen kann darunter leiden kann.

Nun merke ich gerade, wie dumm das Wort „Frauenmannschaft“ doch eigentlich ist. Ich sag besser Frauenteam.

Hier noch ein paar Eindrücke aus Frankfurt:

.

Im Gegensatz zu Sinsheim war die Parkplatzorganisation um einiges schlechter. Wir standen vor und nach dem Spiel lange im Stau.

Die Stimmung im Stadion dagegen war erstklassig. Laola um Laola, Gesänge, Fahnen – echt klasse.

Ich drücke den deutschen Damen weiterhin beide Daumen!

Frauenfußball-WM 2011 in Deutschland

Nigeria : Frankreich wir waren dabei

Endlich ist sie da, die

Frauenfußball-WM 2011 im eigenen Land

Pünktlich zu Beginn des Spektakels wurde das Wetter meisterhaft!

Wir waren beim Spiel Nigeria gegen Frankreich in Sinsheim. Dies war das erste Spiel. Es begann um 15 Uhr, noch vor der offiziellen Eröffnung der Weltmeisterschaft.

Dir Organisation vom Kartenkauf über die Parpkplatz- bis hin zur Sitzplatzsuche war wunderbar. Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer. Gut gemacht, Sinsheim!

Ich war zum ersten Mal in einem fremden Stadion. Es waren ca. 25400 Besucher da. Fast ausverkauft (bis auf die ganz teuren Plätze). Die Rhein-Neckar Arena ist zwar klein, dafür hat man aber einen wunderbaren Blick auf’s Spielfeld. Es ist ein reines Fußballstadion. Man sitzt also direkt am Geschehen.

Hier ein paar Eindrücke (iPhone Fotos – Vergrößerung durch Anklicken):

.

Das Spiel war von der ruhigeren Sorte. Keine einzige Karte wurde vergeben. Es ging mit 0:1 für Frankreich aus.

Die Stimmung vor, während und nach dem Spiel war sehr freundlich, ausgelassen und friedlich.

Neben Fans in französischer und nigerianischer Fankleidung, gab es auch viele Trikots der deutschen Nationalmannschaft.

Abends haben wir uns dann noch die offizielle Eröffnungsfeier und das Spiel der deutschen Damen gegen Canada im Fernsehen angeschaut.

Dieses zweite Spiel war um einiges hitziger und schneller, als das erste. Deutschland ging mit 2:1 als Sieger hervor.

An alle Kritiker des Frauenfußballs … seid locker und schaut euch auch mal ein Spiel an. Unterstützt die Manschaften und lasst die WM zu einem weiteren Sommermärchen werden!

Ich habe jedenfalls meine Fahne schon am Auto! 😉

Eure Yvonne.

WM 2010 – Scrapbooking Minialbum

Im Moment ist es mir fast täglich zu heiß zum Basteln.

Doch musste ich die Impressionen und schönen Erlebnisse mit Freunden bei der WM 2010 in Südafrika unbedingt in einem Minialbum festhalten.

Das ist dabei rausgekommen (anklicken zum Vergrößern):

Scrapbooking Layout WM 2010

Deutschland 1 : 0 Ghana

(Scrapbooking Layout)

Eine längst lieb geworden Tradition ist es, mit Freunden die Spiele der deutschen Nationalmannschaft anzusehen!

In Fanoutfits werden unsere Jungs lautstark unterstützt. Tolle  und unvergessliche Events, bei denen mitgefiebert, gelitten und gejubelt wird.

Ich habe heute mal ein Foto  vom Spiel Deutschland gegen Ghana (am 23.06.2010) für mein Album gescrappt:

Das Designpapier ist von Stamping Station (#34497).

Schöne Erlebnisse müssen festgehalten werden! 🙂