Kindheitserinnerungen

denkst du auch manchmal zurück an die Zeit, als …

  • Twix noch Raider hieß
  • die Musik noch von Schallplatten kam
  • sich das Fernsehprogramm auf 3 Kanäle beschränkte
  • das „Laufende Band“ ’ne Fernsehsendung war und keiner dabei an Lidl dachte
  • man die Socken noch stopfte und die Hosen flickte
  • die braune Cordhose am angesagtesten war
  • das Telefon eine Wählscheibe hatte und in grün am schicksten war
  • man noch Tante und Onkel sagte
  • der Blog noch Tagebuch hieß und aus Papier bestand
  • die Rücksitzbank im Auto zu einem großen Bett umgebaut wurde, wenn man nach Italien in den Urlaub fuhr
  • man sich noch nicht anschnallen musste und Kopfstützen ein besonderer Luxus waren
  • jeder über einen Fahrradhelm nur herzhaft gelacht hätte
  • das Navi noch Landkarte hieß
  • der „Braune Bär“ in der Eistruhe zu erledigen war
  • der Scout mit grellem Orange das Top-Schulranzenmodell war
  • die Fotos noch zum Entwickeln gebracht wurden und das Draufwarten total spannend war
  • das Klappfahrrad der neueste Schrei war
  • der Gummibaum in keinem Wohnzimmer fehlen durfte
  • die Tapeten bunt und stark gemustert waren
  • Mutter die Haare hochtoupiert hatte

Ja…  lang, lang ist’s her. Es hat sich viel verändert und manches holt uns auch nochmal ein.

Wie gut aber, dass wir unsere Erinnerungen haben und ab und zu zurückreisen können

… in die gute alte Zeit 😉

(Meine Kindheitserinnerungen sind übrigens in die 70-er Jahre einzuornden)

Welche Erinnerungen trägst du so mit dir rum?

Über Kommentare freue ich mich!

Wer in meiner alten Fotokisten stöbern möchte … hier geht’s lang!

Mein Schaukelpferd - Weihnachten 1972

Mein Schaukelpferd - Weihnachten 1972

in der alten Fotokiste gefunden

Erinnerungen an alte, lang vergangene Zeiten

Leider stehen keine Datumsangaben auf den Fotos. Ich kann also nur schätzen.

Mein Bruder (unten) und ich (oben)

Mein Bruder (unten) und ich (oben)

Ja, ich war schon ein wohlgenährtes Baby, wie man sieht.

Meine Beinchen waren vergipst. Ich wude in jungen Jahren an den Füßchen operiert.

Weihnachten 1972

Weihnachten 1972

Zu der Zeit hat sich Kind noch über ein Schaukelpferdchen gefreut. Ganz ohne Strom, das ging auch.

Tja … lang, lang ist’s her.

Passfoto in meinen Schülerausweis der Grundschule

Passfoto in meinen Schülerausweis der Grundschule

Ja, ich hatte schon eine ziemliche Zahnlücke zwischen den vorderen Beiserchen 🙂

Aber meine Äuglein … wie Rehaugen. Höre ich da jemanden widersprechen???

Girlfriends - best friends

Girlfriends - best friends

1986 – wir waren 16! Hier vor dem Triberger Wasserfall  in inniger Umarmung mit meiner besten Freundin M. (Datenschutz, you know).

Wir waren im Schullandheim im Schwarzwald.  Eine Klasse, die fast nur aus Jungen bestand, war im gleichen Haus untergebracht. Das war natürlich für uns St. Anges Mädchengymnasiums-Weiber der absolute Fang 😉

Honda CB250RS

Honda CB250RS

Mein erstes und einziges Motorrad: meine Honda CB250RS.

1991 in Flintsbach nach einem Feuerwehrfest am Vorabend (ein sehr lustiges Feuerwehrfest… deshalb die Augenränder)

Und diesen beiden habe ich mein Bestehen zu verdanken:

Papa und Mama

Papa und Mama

Meine Eltern – ein hübsches Paar!