Gowalla – Geocaching App für’s iPhone

Gowalla ist mein derzeit liebstes App auf dem iPhone

.

.

.

.

.

Was ist Gowalla?

Gowalla ist eine Art Geocaching (Schnitzeljagd, Schatzsuche).

Ich versuche es zu erklären …

So legt man los

1. Schritt: man erstellt sich ein Benutzerkonto auf http://www.gowalla.com

2. Schritt: man lädt sich das Gowalla App auf sein iPhone (wenn man denn eines besitzt). Dieses App findet man im Appstore unter „Gowalla“

3. Schritt: man verknüpft Gowalla mit dem facebook und/oder Twitter-Konto, damit die lieben Friends auch immer wissen, wo man sich denn so aufhält

Gowalla App für's iPhone mit den Nearby Spots (Punkte in der Umgebung)

Und schon beginnt der Spaß!

Mit einer Grundausrüstung an Items (Gegenständen) im Pack (Gepäck) macht man sich auf den Weg.

Entweder man checkt in einen schon bestehenden Spot (Punkt auf der Landkarte) ein, holt sich ein Item und legt ein Item aus dem eigenen Gepäck ab (swap = tauschen). ODER man legt einen neuen Spot an. Bei der Anlage des Spots kann man sich dann überlegen, ob man auch gleich einen Gegenstand für den nächsten Besucher da lassen möchte (drop = ablegen).

Je nachdem wieviel Spots man angelegt und besucht hat bekommt man dann Auszeichnungen, die sogenannten Pins. Vergleichbar mit Wandermünzen, Schwimmabzeichen oder dergleichen. Auszeichnungen eben, die einen ganz besonders stolz machen! 😉

Und was ist das Ziel?

Man soll alle derzeit vorhandenen Gegenstände einsammeln und einmal an der Zahl im Vault (=Schatzkammer) ablegen. Stand heute gibt es fast 90 Items. Es kommt aber wohl jede Woche ein neues dazu, damit das Spiel immer schön interessant bleibt und die Leute weiterhin auf Suche sind. Das ganze hat natürlich auch mit Taktik zu tun … aber das werdet ihr schon selbst rausfinden. Anleitungen zu Tricks gibt’s auf Anfrage 😉 … vielleicht.

Gowalla Vaulted Items

Auf diesem Bild seht ihr meine gesammelten Prachtstücke, meine Freunde, meine Verknüpfungen mit Facebook, Twitter und meiner Website und die Top Spots, die ich besucht habe. Dies ist die Gowallaseite im Internet.

Gowalla legt ganz besonders viel Wert auf liebevolle Items. Es macht jedes Mal Spaß, ein neues zu entdecken.

Gefahren und Risiken?

Suchtgefahr!

Der eine und die andere sollen sich sogar schon auf eine Gowalla-Wette eingelassen haben (wer zuerst alle Items im Vault hat).

Ach übrigens, ich habe das Spiel lange nicht so richitg geblickt … also nicht verzagen, einfach ausprobieren und mitmachen. Irgendwann steigt man durch! 😉

Tipps und Tricks lasse ich euch selbstverständlich gerne zukommen! Schreibt mir einfach!

Eine ausführliche Beschreibung und Erklärung zu Gowalla findet ihr auf der Seite von Erik Schimmel!

4 Kommentare zu “Gowalla – Geocaching App für’s iPhone

    • ja, mir geht’s genauso … da wo ich wohne, werden sie meistens nicht angezeigt. Ich komme dann nur über die Kategorien auf die Nearby Spots.

      Und manchmal funktioniert’s. Seltsam.

      Hab aber schon von mehreren Personen gehört, dass sie Probleme damit haben.

  1. Pingback: App-Empfehlung: Gowalla | HaiFive

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s